Österreichs Wanderdörfer: Spannende Ziele für die ganze Familie

Bild Wandern Östereich

Foto: djd/Österreichs Wanderdörfer e.V.

„Mir ist so langweilig!“: Wer schon einmal mit Kindern gewandert ist, muss schnell mit Ausrufen dieser Art rechnen. Fast meditativ einen Schritt vor den anderen zu setzen und die Natur zu genießen, ist für Erwachsene Erholung pur. Kinder, die lieber Spiel und Spaß wollen, können darin oft kein Vergnügen entdecken. Dass man die unterschiedlichen Wünsche kleiner und großer Wanderer dennoch unter einen Hut bringen kann, beweist zum Beispiel der neue Katalog der Österreichischen Wanderdörfer (ÖWD). Man findet ihn online unter www.wanderdoerfer.at/wanderwege mit ausführlichen Beschreibungen. Jedes Tourenblatt steht zum kostenlosen Download bereit.

Bild: Nur Fliegen ist schöner: Österreichs Wanderdörfer bieten vor allem jede Menge Attraktionen für Kinder

Familienfreundliche Wandertouren

Die hier vorgestellten Touren enthalten für jeden Geschmack etwas: ausreichend Kilometer für den Bewegungshunger der Erwachsenen, jede Menge Abenteuer für die Kleinen. Sie dürfen einen Bach stauen, Frösche bestaunen, im klaren Gebirgswasser plantschen, nach Vogelnestern Ausschau halten oder im Hochseilgarten mutig und doch sicher ihre Kletterkünste erproben. Auf Themenwegen und Naturlehrpfaden lassen sich Flora und Fauna spielerisch erkunden. Schon die Bezeichnungen der Attraktionen am Wegesrand wie etwa „Juppi’s Zauberwald“ im Alpbachtal oder das „Hexenwasser“ am Wilden Kaiser klingen vielversprechend.

Unheimliche Berggestalten

Viele der Routen sind sogar kinderwagentauglich. Die Ziele befinden sich in rund 40 österreichischen Wanderdestinationen. Die jeweiligen Tourenblätter aus dem Katalog enthalten exakte Beschreibungen der Strecken inklusive der jeweiligen Attraktionen und Rastplätze. Auch Länge und Schwierigkeitsgrad der Wanderungen sind vermerkt. Als zusätzliches Schmankerl bieten Österreichs Wanderdörfer (ab Februar) verschiedene Pauschalen zu Vorzugspreisen in einer Gutscheinbox an. Auf der Website des Veranstalters gibt es außerdem eine breite Palette von Packages mit vielversprechenden Namen. Dazu gehört beispielsweise die Pauschale „(Un)heimliche Berggestalten mit glitzernden Seeaugen“, die Aussichten und Einsichten in die stille Bergwelt des Bundeslands Kärnten bietet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.